Vom Sozialministerium haben wir folgende Anweisung zur Notbetreuung bekommen. Sollte im Januar kein regulärer Betrieb möglich sein, gilt  nachstehende Regelung.

 

Folgende Personengruppen sollen eine Notbetreuung in Anspruch nehmen können:

 

– Kinder, deren Eltern die Betreuung nicht auf andere Weise sicherstellen können, insbesondere, wenn sie ihrer Erwerbstätigkeit nachgehen müssen,

– Kinder, deren Betreuung zur Sicherstellung des Kindeswohls von den zuständigen Jugendämtern angeordnet worden ist,

– Kinder, deren Eltern Anspruch auf Hilfen zur Erziehung nach den §§ 27 ff. SGB VIII haben,

– Kinder mit Behinderung und Kinder, die von wesentlicher Behinderung bedroht sind.

 

Bitte bringen Sie im Januar das Formular zur Notbetreuung mit. Es kann unter Info/Elternbriefe heruntergeladen werden.