Pädagogik

"Spielen ist Lernen"

Die Grundlage unserer Arbeit ist der bayrische Bildungs-und Erziehungsplan, mit dem Hauptziel einer ganzheitlichen Erziehung und Bildung. Das kindliche Spielen ist die älteste Ausdrucksform des Kindes und hilft dem Kind in die Gesellschaft hineinzuwachsen, Kompetenzen zu erwerben und eine eigene Identität zu entwickeln. Wir nehmen die Kinder so, wie sie sind!
Als Fundament unserer pädagogischen Arbeit sehen wir die sozialen und personalen Basiskompetenzen der Kinder zu stärken. Darüber hinaus fördern wir die Kinder in folgenden Bereichen:

  • Wertorientierung und Religiosität
  • Emotionalität, soziale Beziehungen und Konflikte
  • Sprache und Literacy
  • Digitale Medien in der Frühpädagogik
  • Mathematik
  • Naturwissenschaft und Technik
  • Umwelt
  • Ästhetik, Kunst und Kultur
  • Musik
  • Bewegung, Rhythmik, Tanz, Sport
  • Gesundheit

 

Wir begleiten und fördern die Kinder in ihren Übergängen von Familie zur Kindertagesstätte und vom Kindergarten zur Schule, berücksichtigen die individuellen Unterschiede und die sozialkulturelle Vielfalt und stärken die kindliche Widerstandsfähigkeit (Resilienz).
Wichtig ist uns, dass Eltern und Erzieher partnerschaftlich zusammen arbeiten, in der Betreuung, Bildung und Erziehung der Kinder.

Unser komplettes Konzept können sie hier downloaden:

 

KONZEPTION Krippe 2020 - Kopie

Kindergartenkonzeption 2020